Michael Schreiner (www.MichaelSchreiner.eu)

german english

Kontakt/Home

Forschung und Lehre

Forschungsthemen

Vorlesungen

Diplomarbeiten

Weiterbildungskurse

Modellierung und Simulation - praxisnah

Modellierung von Musikinstrumenten

Modellierung Helikopter-Flugdynamik

Computational Rheology

Industrie-Projekte

Publikationen

Curriculum Vitae

Loose Ends

Site Map

 

 

 

Haftungsausschluss

Seminar über Computational Rheology


 

Termine und Ort - Weitere Informationen - Inhalt - Voraussetzungen - Leistungsnachweis und Prüfungen - Sonstiges - Themen

Termine und Ort:

Termine und Ort nach Vereinbarung

Weitere Informationen:

  • Anzahl der SWS: 2 Std.
  • Lehrveranstaltungsnummer: 81-xxx

Inhalt:

Strömungen reibungsbehafteter Flüssigkeiten werden in der Regel mit der Navier-Stokes-Gleichung beschrieben. In vielen Anwendungsbereichen begegnet man Problemen der Strömungsmechanik mit Fluiden, die komplexe rheologische Eigenschaften haben, wie zum Beispiel Baustoffe, Kosmetika, Lebensmittel, Kunststoffschmelzen, Polymerlösungen etc. Diese Materialien zeigen ein Verhalten, bei dem die Spannungen und die Scherraten keine einfache lineare Beziehung haben, so dass die Navier-Stokes-Gleichung nicht direkt anwendbar ist. Die mathematische und numerische Behandlung von diesen nicht-newtonschen Fluiden sind der Gegenstand dieses Seminars. Die einzelnen Themen des Seminars beinhalten

  • Kinematik fluider Kontinua
  • Normalspannungsfunktionen
  • Dehnviskositäten
  • Linear-viskoelastische Stifffunktionen
  • Nichtlineare rheologische Stoffmodelle
  • Order Fluids
  • und, und, und

Literatur:

Verwendet werden vor allem zwei Bücher:

  • G Böhme: Strrömungsmechanik nichtnewtonscher Fluide, Teubner
  • RG Owens, TN Philips: Computational Rheology, Imperial College Press

Voraussetzungen:

Gewöhnliche und partielle Differentialgleichungen

Leistungsnachweis und Prüfungen:

Seminarschein nach mündlicher und schriftlicher Präsentation

Sonstiges:

Eine Anmeldung bzw. Interessensbekundung ist per Email erforderlich: info@michaelschreiner.eu (bis spätestens 15.03.2010). Danach legen wir gemeinsam einen Termin zur ersten Besprechung und Themenvergabe fest. Die Vorträge finden am Ende des Semesters in einer Blockveranstaltung statt. Aktuelle Informationen gibt es unter http://www.michaelschreiner.eu/cr.shtml

Themen:

Werden noch definiert.