Michael Schreiner (www.MichaelSchreiner.eu)

german english

Kontakt/Home

Forschung und Lehre

Industrie-Projekte

Publikationen

Curriculum Vitae

Loose Ends

Site Map

 

 

 

Haftungsausschluss

Curriculum Vitae


 

1966
Geburt in Mertesheim, Kreis Bad Dürkheim.

1985
Abitur. Leininger Gymnasium in Grünstadt.

10/1986-06/1991
Studium der Technomathematik mit Nebenfächern Informatik und Maschinenbau an der Universität Kaiserslautern.

06/1991
Diplomarbeit: "Gewichtete Teilchen in der Methode der finiten Punktmenge".

07/1991-04/1997
Assistent am Fachbereich Mathematik der Universität Kaiserslautern (Arbeitsgruppe Geomathematik).

09/1994
Promotion. Dissertation: "Tensor Spherical Harmonics and Their Application in Satellite Gradiometry"

05/1997-12/2001
Mitarbeiter der Abteilung "Scientific Computing" bei der Hilti AG in Schaan, Liechtenstein. Zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter, dann als Projektleiter.

seit 01/2002
Dozent für Technomathematik an der Interstaatlichen Hochschule für Technik Buchs NTB. Wahl zum Professor.

10/2003-12/2008
Leiter der Fachabteilung Mathematik an der Interstaatlichen Hochschule für Technik Buchs NTB

02/2004
Habilitation am Fachbereich Mathematik der Technischen Universität Kaiserslautern. Habilitationsschrift: "Wavelet Approximation by Spherical Up Functions"

seit 02/2004
Privatdozent am Fachbereich Mathematik der Technischen Universität Kaiserslautern.

seit 01/2009
Leiter des Instituts für Computational Engineering ICE der Interstaatlichen Hochschule für Technik Buchs NTB